FDP Ortsverband Lichtenfels

FacebookTwitterLinkedIn

Listenplatz 7: Dirk Emmert

Dirk Emmert aus Sachsenberg kandidiert an Listenplatz 7. Der 36-jährige Betriebswirt unterstützt die Lichtenfelser FDP bereits seit einigen Jahren. Als Mitglied im Kreisfussball-Ausschuss und Vorsitzender des SV Neukirchen ist Dirk ehrenamtlich aktiv und im dörflichen Vereinsleben fest verwurzelt. Dem amtierenden Neukirchener Schützenkönig ist die Unterstützung der örtlichen Vereine sehr wichtig. Ehrenamt und Vereinsleben hält er für die Grundpfeiler einer funktionierenden "Dorfgemeinschaft".  Zu einer lebenswerten Heimat gehört daneben noch eine funktionierende Infrastruktur zur Nahversorgung, Kinderbetreuung, ÖPNV die ärztliche Versorgung und ein gut ausgebautes Breitband- und Mobilfunknetz.  Hier sieht Dirk insbesondere für seinen Heimatortsteil Sachsenberg einige Ansatzpunkte, mit denen er sich politisch einbringen möchte. 

Listenplatz 6: Peter Kiel

Peter Kiel aus Fürstenberg kandidiert auf Listenplatz 6. Der 35-jährige Erzieher ist ehrenamtlich als Fußballer aktiv. Zudem trainierte er vier Jahre lang die Korbacher Damenfussball-Mannschaft. Kommunalpolitik heißt für Peter Kiel "Anpacken" und nicht nur drüber reden. Transparenz und Kommunikation sind für Ihn Schlüssel für erfolgreiche Kommunalpolitik in Lichtenfels. Kommunalpolitik ist in der Familie Kiel stehts ein Thema. Peter ist der Schwiegersohn unseres langjährigen Fraktions- und Ortsverbandsvorsitzenden Harald Kiel. Peters Themenschwerpunkte liegen in der frühkindlichen Bildung und dem Erhalt der Lichtenfelser Kindergärten. Von einem guten Betreuungskonzept profitieren neben den Kindern auch die Eltern, denen Vereinbarkeit von Familie und Beruf wichtig ist. Hier sieht Peter viele Handlungsansätze.

 

Listenplatz 4: Joscha Küstner

Joscha Küstner sorgte bereits bei der letzten Kommunalwahl für Schlagzeilen, als er mit damals 26 Jahren jüngster Lichtenfelser Ortsvorsteher in Dalwigksthal wurde. Neben dem Ortsbeirat zog er auch 2016 zum ersten Mal in die Lichtenfelser Stadtverordnetenversammlung ein. Ehrenamtlich engagiert sich Joscha ausserdem noch in der Freiwilligen Feuerwehr und der Genossenschaft "Alte Schule", die aus seiner Sicht auch weiterhin ein Erfolgsmodell bleiben soll. Joscha ist trotz seiner beruflichen Tätigkeit als Key-Account Manager in der Medizin-Branche fest mit seiner Heimat verwurzelt und sieht im Bereich Tourismus riesiges Potenzial für Lichtenfels. Der geplante Grenztrail, der Ausbau des Rad- und Wanderwegenetzes, die Vermarktung der "Marke" Lichtenfels als Urlaubsziel für "sanften" Tourismus und die Ausweisung von Bauplätzen in allen Lichtenfelser Ortsteilen sind Schwerpunktthemen des jungen Familienvaters. 

Listenplatz 5: Mirco Grosche

Mirco Grosche aus Rhadern ist mit 24 Jahren zwar jüngster Kandidat auf der Liste der FDP-Lichtenfels aber kein Unerfahrener. Mirco ist seit 2017 Stadtverordneter in Lichtenfels. Der gelernte Bankkaufmann ist ehrenamtlich im Vorstand des TSV Goddelsheim aktiv und aktiver Fußballer. Die Schwerpunkte Mircos kommunalpolitischer Arbeit ist die Förderung des Ehrenamtes sowie finanzpolitische Themen der Stadt Lichtenfels.

 

Listenplatz 3: Andre Grebe

Andre Grebe aus Goddelsheim ist bereits seit einigen Jahren eng mit der FDP Lichtenfels verbunden. Als Verantwortlicher für die Finanzen der Stadt Medebach und aktueller Geschäftsführer der Stadtwerke Medebach unterstützt der 42-jährige die Lichtenfelser FDP-Fraktion in allen Fragen zu Themen wie Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung und Stadtfinanzen. Andre ist zudem unser Vertreter im Wasserbeschaffungsverband Eisenberg. Durch sein berufliches Netzwerk zu den Nachbarkommunen ist er außerdem auch Ansprechpartner für interkommunale Zusammenarbeit. “Der Erhalt unserer Infrastruktur insbesondere im Abwasserbeseitigungsbereich wird uns in den nächsten Jahren sehr beschäftigen. Der Spagat zwischen Finanzierbarkeit und notwendigen Investitionen wird für Lichtenfels sehr schwer werden" findet Andre Grebe. Mit seiner beruflichen Erfahrung möchte er zu einer angemessenen Lösung beitragen. Andre ist aktives Vorstandsmitglied des TSV Goddelsheim und war bis 2019 Kassierer des Elternbeirates im Kindergarten Goddelsheim. Er lebt mit seinen zwei Töchtern und seiner Frau in Goddelsheim.

Neben seiner Kandidatur zur Stadtverordnetenversammlung, ist er auch auf der Liste zur Wahl des Goddelsheimer Ortsbeirates.

 

Für die Freiheit

 

FDP-Networking