FDP Ortsverband Lichtenfels

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedIn

Zur kummunalen Infrastruktur zählen u.a. die Bereiche Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung, Müllentsorgung, Energieversorgung, Gemeindestraßen, öffentliche Gebäude, Breitband-Internetversorgung sowie die Basisgrundversorgung mit Gütern des täglichen Lebens u.v.m. Jede Komponente der Infrastruktur ist notwendig für ein funktionierendes Leben in angemessener Qualität in den Lichtenfelser Ortsteilen.

Damit es in all diesen Bereichen niemals zu einen Investitions-Stau kommt, muss es stets ein Anliegen sein, alle Komponenten der Infrastruktur zu erhalten, auszulasten, oder zu erweitern. Hier sind oftmals neue Konzepte gefragt um Investitions- und Instandhaltungsaufwände an die jeweilige Bedarf und die Kassenlage der Stadt anzupassen.

Wir halten einen Rückbau von bestehender Infrastruktur für weniger effizient, als die Idee diese stetig an den Bedarf anzupassen oder mit neuen Konzepten eine bessere oder effizientere Nutzung oder Auslastung herbeizuführen.

Besonders im ländlichen Raum hat ein "Rückbau" von Infrakstruktur, wie z.B. das Schwinden von Lebensmittelgeschäften, Landarztpraxen, Buslinien, Bankfilialen, landwirtschaftlichen Selbstvermarktern immer Einbußen von Lebensqualität und zusätzlicher finanzieller Belastung der Bürger zur Folge . Neben dem schwindenden Waren- und Dienstleistungsangebot verschwinden auch Begegnungsstätten und somit auch die damit verbundenen sozialen Kontakte und der Gemeinschaftssinn.

Wir werden hier mit ganzer Kraft für neue  gute Ideen und Konzepte eintreten, um unsere schöne Heimat auch weiterhin lebens- und liebenswert zu machen.
 

Portal Liberal

 

Newsticker

Für die Freiheit

 

FDP-Networking

 

Contact Us

Wir sind für Sie da!
Schreiben Sie uns:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login Form

CookiesAccept

Diese Website benutzt Cookies zur anonymen Analyse des Nutzungsverhaltens.

Mit der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK, Verstanden